Einträge von Dagmar Charbonnier

Folge deinem Herzen und tue, was du liebst.

Was ich in meinem Leben anders gemacht hätte Angeregt durch eine Stelle im Buch von Anthony Robbins* „Das Robbins Power-Prinzip“ habe ich mir einmal Gedanken gemacht, was ich tun würde, könnte ich mein Leben nochmals leben. Vorausgegangen war die Beschäftigung mit dem Buch von Bronnie Ware* „5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen“. Es gibt […]

Wie es dir gelingt, Trennungsschmerz zu verarbeiten

Die fünf Phasen der Trennungsverarbeitung – und warum Verzeihen wichtig ist  Vor kurzem war ich auf einer Geburtstagsparty. Nur Frauen waren eingeladen, ohne ihre Ehemänner oder Partner. Mal davon abgesehen, dass ich keine Freundin solcher ausschließlichen Damenveranstaltungen bin, war es ein lustiger und interessanter Abend. Nun ja, wie gesagt, es war eine reine Frauenrunde und […]

Wir haben etwas gegen Novemberblues

10 wirksame Tipps gegen Herbstdepressionen Es ist Anfang November und die Tage werden immer kälter und dunkler. Für viele beginnt jetzt die Zeit der Trübsinnigkeit und Traurigkeit. November-Blues. Vielleicht gehörst du ja auch zu denjenigen, die sich jetzt am liebsten unter der Bettdecke verkriechen und den Winterschlaf einläuten wollen. Möglicherweise gehörst du auch zu denjenigen […]

Kennst du den Lotusblüteneffekt?

Gehörst du zu den Menschen, die alles persönlich nehmen? Du regst dich über deinen Kollegen auf, weil dieser bereits den ganzen Tag schlechter Stimmung ist. Wegen des Jobs im Allgemeinen, des Projektes, an dem ihr beide gerade arbeitet, wegen des schlechten Arbeitsklimas. Deine Mutter jammert dir am Telefon die Ohren voll, dass du sie zu […]

So trennst du dich von negativen Glaubenssätzen

So löst du deine negativen Glaubenssätze in nur 3 Schritten auf Glaubenssätze sind Überzeugungen, Denkmuster, die wir unreflektiert übernommen haben. Unreflektiert deshalb, weil sie uns in der Regel in unserer Kindheit eingepflanzt wurden. Als wir noch nicht entscheiden konnten, ob das, was wir gesagt bekamen, wahr oder unwahr ist. Weil wir alles glaubten, was Eltern, […]